Dialog der Generationen muss intensiviert werden

Gemeinsame Presseerklärung von Info Senftleben und Ingo Hansen zum Internationalen Tag der älteren Menschen

Zum Internationalen Tag der älteren Menschen, der im Jahr 1990 von den Vereinten Nationen beschlossen wurden, sprechen sich Ingo Senftlgeben, Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, und Ingo Hansen, Landesvorsitzender der Senioren Union Brandenburg, für einen intensiveren Dialog zwischen den Generationen aus. 

Ministerpräsident muss Handlungsstärke beweisen

Medikamentenskandal noch umfangreicher als bisher bekannt

Umfassende Aufklärung hatte der Brandenburger Ministerpräsident Dietmar Woidke vergangene Woche in der Sondersitzung des Gesundheitsausschusses zugesagt. Und dass das schwer erschütterte Vertrauen der Bürger wiederhergestellt werden müsse.

Das erste Treffen des Freundeskreises der Bundeswehr der CDU Brandenburg

„Die Soldatinnen und Soldaten in Brandenburg verdienen unsere Unterstützung“, betonte Danny Eichelbaum gleich zu Beginn des ersten Treffens des Freundeskreises der Bundeswehr der CDU Brandenburg. Gerade in einer Zeit, in der sicherheitspolitische Institutionen an Bedeutung gewinnen, sei es der CDU Brandenburg ein Anliegen, den Kontakt zur Bundeswehr zu pflegen und den Anliegen der Soldatinnen und Soldaten Gehör zu verschaffen, machte auch Rainer Genilke deutlich. Zusammen mit Danny Eichelbaum hat er den Freundeskreis initiiert.

Stationen der Zuhör-Tour von Annegret Kramp-Karrenbauer in Brandenburg

Den Menschen zuhören, sie nach ihren Sorgen und Nöten fragen, aber auch ihre Vorschläge und Eindrücke aufnehmen – das ist das Ziel der Zuhör-Tour von Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Generalsekretärin bereist zurzeit ganz Deutschland, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und Anregungen für das neue Grundsatzprogramm der CDU Deutschlands zu sammeln. In Brandenburg war Kramp-Karrenbauer in Cottbus und in Frankfurt/Oder zu Gast.

Großes Ostergewusel bei strahlendem Sonnenschein!

Auch in diesem Jahr haben wir uns gemeinsam mit hunderten BernauerInnen auf eine große Ostereiersuche begeben. Vor allem die Kleinsten hatten viel Spaß bei der Suche nach den 200 Ostereiern, die der Osterhase versteckt hat. Die drei goldenen Eier konnten bei unserem Bernauer Landratskandidat, Othmar Nickel, gegen tolle Preise eingetauscht werden und auch wer ein grünes Osterei aufgespürt hat, bekam eine Überraschung vom Osterhasen. Unser Team rund um den Osterhasen freut sich auf das nächste Jahr, wenn wir wieder gemeinsam auf große Ostereiersuche im Bernauer Stadtpark gehen...

Foto: Bernau LIVE
#Ostern #Ostereiersuche #Bernau #Stadtpark #Barnim #Barnimleben

Ein Schulamt für den Barnim - jetzt online unterschreiben!

Keine Woche ist vergangen, seit die CDU Barnim gemeinsam mit dem CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzenden Ingo Senftleben die Petition für die Rückkehr des Staatlichen Schulamtes in den Barnim nach Eberswalde startete. Bereits in den ersten Tagen haben mehr als 100 Eltern, Lehrerinnen und Lehrer unterschrieben.

„Ein erfolgreicher Auftakt," wie Danko Jur, CDU-Kreisvorsitzender, meint und ergänzt: „Wegen der durchweg positiven Resonanz und der vielen Anfragen nach unseren Unterschriftslisten haben wir uns entschieden, die Petition jetzt auch online zu stellen. Auf der Plattform www.openpetition.de ist es möglich, sich über unser Anliegen zu informieren und für die Petition digital zu unterschreiben. Wir werden auch auf unseren Internetseiten Unterschriftslisten zum Download bereitstellen. Digitale Chancen zu nutzen, um Bildung gemeinsam zu gestalten, für uns als moderne Bürgerpartei selbstverständlich.“

Pressemitteilung Dr. Christian Ehler (EVP/CDU): Brandenburgs Unternehmen werden von einheitlichen Regeln bei der Körperschaftssteuer profitieren

Europäisches Parlament berät tiefgreifende Reform der Unternehmensbesteuerung

Anlässlich der heutigen Abstimmung des Europäischen Parlaments in Straßburg erklärte der Brandenburger CDU-Europaabgeordnete Dr. Christian Ehler: „Die Gemeinsame Konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) hat den Vorteil, dass Unternehmen zur Berechnung ihres Gewinns für Steuerzwecke künftig nur die Regeln eines einzigen EU-Systems befolgen müssen, anstelle die von vielen unterschiedlichen nationalen Systemen. Die Regelung hat zur Folge, dass Unternehmen nur noch eine Steuererklärung für ihre gesamten EU-Unternehmungen abgeben müssen und sich somit bürokratischer Aufwand reduzieren lässt.“

Dr. Christian Ehler (EVP/CDU): Mehr Investitionen in den Schutz der Bienengesundheit, die Bekämpfung der Honigverfälschung und die Unterstützung der Imker

Abstimmung zu verbessertem Schutz der Bienen und Qualitätshonig in der EU

Ganz nach dem Motto des brandenburgischen Imker-Landesverbandes „Zusammen schaffen wir blühende Landschaften“ hat das Europäische Parlament heute einer Entschließung zugestimmt, die einen stärkeren Schutz der Bienengesundheit, eine intensivere Bekämpfung von verfälschten Honigprodukten und die bessere Unterstützung von Imkern in der EU vorsieht.

Kreiswahlausschuss einstimmig für Othmar Nickel

Seit dem späten Dienstagnachmittag ist es amtlich, der Barnim hat mit dem Bernauer Schuldirektor Othmar Nickel seinen Landratskandidaten. Die Mitglieder des Kreiswahlausschusses haben im Eberswalder Paul-Wunderlich-Haus einstimmig für den von der CDU Barnim eingereichten Wahlvorschlag votiert. Damit ist der Weg frei, am 22. April 2018 erstmals seit mehr als 8 Jahren den Landrat direkt zu wählen. Am Rande der Sitzung teilte Kreiswahlleiter Stefan Thom mit, dass Othmar Nickel auf den offiziellen Stimmzetteln als Liste 1 geführt wird. Weitere Informationen zum Ablauf der Wahl finden Sie unter www.barnim-leben.de.

Nickel will Kreisverwaltung zu attraktivem Arbeitgeber und Servicedienstleister machen

 Mit etwas Verspätung begann die öffentliche Diskussionsrunde der Bernauer Christdemokraten "100 Tage Kreisreform gestoppt - eine Chance für den Neuanfang“ „Wir mussten noch Stühle stellen wegen des großen Interesses an unserer Veranstaltung,“ freute sich der Bernauer CDU-Vorsitzende Daniel Sauer. Mehr als 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger unter anderem aus Bernau, Panketal, Tempelfelde und Schorfheide waren in die Rotunde der Grundschule am Blumenhag gekommen, um mit Othmar Nickel, dem Barnimer Landratskandidaten, und dem Landtagsabgeordneten Sven Petke über die Entwicklungschancen des Landkreises und die dafür nötige Unterstützung durch die Landespolitik zu diskutieren.

Dr. Christian Ehler (EVP/CDU): Europa muss bürgernäher werden: Anstatt einen pseudo-europäischen Wahlkampf um die zu vergebenen Plätze zu forcieren, sollten wir lieber den Spitzenkandidaten-Prozess festigen

Abstimmung zur zukünftigen Zusammensetzung des Europäischen Parlaments

Vor dem Hintergrund der Europawahl im kommenden Jahr hat sich das Europäische Parlament mit seiner zukünftigen Zusammensetzung befasst. Der sich abzeichnende Austritt Großbritanniens aus der EU (Brexit) stellt dabei auch das EU-Parlament vor eine neue Situation.

Dr. Christian Ehler (EVP/CDU): CO2-arme Innovationen müssen besser finanziert und gefördert werden

Europäisches Parlament stimmt für Verschärfung des Emissionshandels

Anlässlich der heutigen Abstimmung des Europäischen Parlaments in Straßburg über ein Gesetz zur Verschärfung der Emissionsbeschränkungen für Treibhausgase erklärte der brandenburgische CDU-Europaabgeordnete Dr. Christian Ehler: „Die Verschärfung des Europäischen Emissionshandels wird maßgeblich dazu beitragen, die Zusagen des Pariser Klimaabkommens zu verwirklichen und das anvisierte Ziel der EU einer Reduktion der Treibhausgasemissionen um mindestens 40 % zu realisieren. Dies birgt für das Land Brandenburg sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Gleichzeitig wird die europäische Industrie vor dem Risiko einer Verlagerung von CO2-Emissionen geschützt und Innovationen in der europäischen Industrie- und Energiebranche weiter gefördert.“

 

Dr. Christian Ehler (EVP/CDU): Shoppen ohne Grenzen

EU-Parlament für gleiches Recht beim Online-Kauf

Anlässlich der heutigen Abstimmung des Europäischen Parlaments in Straßburg über neue Regeln für ein Verbot ungerechtfertigten Geoblockings erklärte der Brandenburger CDU-Europaabgeordnete Dr. Christian Ehler: „Wer gerne online einkauft, soll bald einen besseren grenzübergreifenden Zugriff auf Waren und Buchungen etwa von Hotelzimmern, Mietwagen oder Konzertkarten erhalten. Die Verbraucher können somit zukünftig selbst wählen, auf welcher Website sie Waren oder Dienstleistungen kaufen, ohne dass sie aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit, ihres Wohnsitzes oder sogar ihres vorübergehenden Aufenthaltsortes blockiert oder automatisch auf eine andere Website umgeleitet werden.“

Dr. Christian Ehler (EVP/CDU): Die Europäische Animation ist ein wichtiger Teil unseres gemeinsamen kreativen Potentials

Heutiger Workshop „European Animation: Time for Action!“ in Brüssel

Shaun das Schaf, Paddington Bär und Peppa Wutz - sie alle locken Jahr für Jahr Millionen Freunde des Animationsfilms vor die Bildschirme und in die Kinosäle - über alle Altersklassen hinweg. Die Europäische Animationsindustrie wächst stetig und baut dabei auf eine starke Tradition: Filme wie Gnomeo und Julia, Ooops! Die Arche ist weg, Die Melodie des Meeres oder TV-Serien wie Mouk und viele andere Werke wurden in Europa geschaffen. Die meisten Zulassungen für europäische Animationen kommen dabei von außerhalb der nationalen Märkte. So wurden im  Jahr 2014 nur 36% der Zulassungen im Herkunftsland vergeben – verglichen mit 50% im Rest Europas. Allerdings wird die Animationsindustrie in der EU bisher nur als ein Teil der größeren Filmindustrie betrachtet. Deshalb kann die Europäische Gesetzgebung nur teilweise die branchenspezifischen Herausforderungen angehen. Doch das soll sich nun ändern!